Wärmende Tiefenmassage durch pulsierendes Vakuum – Therapie mit Wohlgefühl!

Die Schröpfbehandlung gehört zu den traditionellen naturheilkundlichen Ausleitungsverfahren. Durch den Unterdruck im Schröpfglas wird das Gewebe gedehnt, dadurch die Durchblutung, der Lymphabfluss und der Stoffwechsel aktiviert. Schlacken, Stauungen und Muskelverspannungen können gelöst, Schmerzen im Bewegungsapparat behandelt werden. Über die Behandlung spezieller Reflexzonen der Haut (Schröpfzonen nach Abele), die über Nervenbahnen mit inneren Organen verknüpft sind, lassen sich auf sanfte Art die entsprechenden Organe anregen. Die Selbstregulierung des Körpers kann aktiviert werden. In meiner Praxis schröpfe ich mit der modernen Technik des HeVaTech-Gerätes. Das pulsierende Vakuum optimiert die altbewährte Therapie des Schröpfens. Unterschiedliche Spezial-Schröpfköpfe erlauben eine optimale Behandlung verschiedener Gelenke und Körperzonen. Das Vakuum lässt sich stufenweise und somit individuell auf die Empfindsamkeit des Patienten einstellen. Die Behandlung wird als wohltuend und entspannend empfunden. Anwendungsgebiete: Zur Entschlackung, Entgiftung, Entsäuerung Bei Muskelverspannungen Bei Verhärtungen von Haut- u. Unterhautgewebe Bei Erkrankungen der Atemwege Bei Störungen des Verdauungstraktes Bei Gelenkerkrankungen Bei Kopfschmerz und Migräne Bei schmerzhafter Regelblutung

Baunscheidtieren

Ist ebenfalls ein altbewährtes Naturheilverfahren zur Ausleitung "krankhafter Stoffe" über die Haut. Die beiden Verfahren „Schröpfen“ und „Baunscheidtieren“ können kombiniert angewendet werden.
Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG): Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden der Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweili- gen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden. Den beschriebenen Therapie- und Diagnoseverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden.
Schröpfen
©2020 by vitalM.E.D. powered by vikkiv-vision.com

Wärmende Tiefenmassage durch pulsierendes

Vakuum – Therapie mit Wohlgefühl!

Die Schröpfbehandlung gehört zu den traditionellen naturheilkundlichen Ausleitungsverfahren. Durch den Unterdruck im Schröpfglas wird das Gewebe gedehnt, dadurch die Durchblutung, der Lymphabfluss und der Stoffwechsel aktiviert. Schlacken, Stauungen und Muskelverspannungen können gelöst, Schmerzen im Bewegungsapparat behandelt werden. Über die Behandlung spezieller Reflexzonen der Haut (Schröpfzonen nach Abele), die über Nervenbahnen mit inneren Organen verknüpft sind, lassen sich auf sanfte Art die entsprechenden Organe anregen. Die Selbstregulierung des Körpers kann aktiviert werden. In meiner Praxis schröpfe ich mit der modernen Technik des HeVaTech-Gerätes. Das pulsierende Vakuum optimiert die altbewährte Therapie des Schröpfens. Unterschiedliche Spezial-Schröpfköpfe erlauben eine optimale Behandlung verschiedener Gelenke und Körperzonen. Das Vakuum lässt sich stufenweise und somit individuell auf die Empfindsamkeit des Patienten einstellen. Die Behandlung wird als wohltuend und entspannend empfunden. Anwendungsgebiete: Zur Entschlackung, Entgiftung, Entsäuerung Bei Muskelverspannungen Bei Verhärtungen von Haut- u. Unterhautgewebe Bei Erkrankungen der Atemwege Bei Störungen des Verdauungstraktes Bei Gelenkerkrankungen Bei Kopfschmerz und Migräne Bei schmerzhafter Regelblutung

Baunscheidtieren

Ist ebenfalls ein altbewährtes Naturheilverfahren zur Ausleitung "krankhafter Stoffe" über die Haut. Die beiden Verfahren „Schröpfen“ und „Baunscheidtieren“ können kombiniert angewendet werden.
Schröpfen
©2020 by vitalM.E.D. powered by vikkiv-vision.com
Dr. rer. nat. Michaela E. Detzel Heilpraktikerin, Chemikerin, Dozentin Eschborn (Niederhöchstadt) Tel.: 06173 - 32 74 952 Mob.: 0172 684 00 71
Praxis für Gesundheit und Ästhetik
vitalM.E.D.
vitalMED_Logo
Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG): Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsme- thoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfah- rungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden der Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indi- kationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schul- medizin nicht geteilt werden. Den beschriebenen Therapie- und Diagnoseverfahren liegen keinerlei Heil- versprechen zugrunde. Aus den Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustan- des abgeleitet, garantiert oder versprochen werden.
vitalMED
Dr. rer. nat. Michaela E. Detzel Heilpraktikerin, Chemikerin, Dozentin Eschborn (Niederhöchstadt) Tel.: 06173 - 32 74 952 Mob.: 0172 684 00 71
Praxis für Gesundheit und Ästhetik
vitalM.E.D.
vitalMED_Logo