Erfahren Sie in unseren Seminaren alles, was Sie bei ästhetischen Behandlungen beachten müssen. Wir möchten Ihnen das nötige theoretische Wissen für diesen Bereich vermitteln, damit Sie auf möglichst alles vorbereitet sind. Bei Fragen zu unseren Seminaren stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! An der Heilpraktikerschle Dr. Jung in Kronberg (Inh. Dr. rer. nat. Klaus Jung) biete ich folgende Fortbildungen für Heilpraktiker und Heilpraktiker-Anwärter an: Nebenwirkungsmanagement für Filler Auch wenn Filler aus natürlichen Stoffen bestehen, können Sie dennoch zu Nebenwirkungen führen. Erfahren Sie in unserem Seminar, welche Nebenwirkungen auftreten können, wie Sie damit umgehen und wie Sie mit der Haftpflichtversicherung zusammenarbeiten. Teil unseres Seminars sind folgende Punkte: Produktbezogene Nebenwirkungen Behandlungsbezogene Nebenwirkungen Anwendung der Hyaluronidase Zusammenarbeit mit der Haftpflichtversicherung Zu den Nebenwirkungen bei der Fillerbehandlungen gehören unter anderem: Schwellungen: Die Schwellung nach einer Hyaluronunterspritzung liegt meist nicht nur unter der unterspritzten Falte, sondern auch daneben. Dies vermittelt dem Patienten den manchmal den Eindruck, der Filler wäre falsch gespritzt worden. Allergien: Bei einer Fillerbehandlung können je nach verwendetem Material Allergien auftreten. Diese sind zwar äußerst selten, die richtige Behandlung ist hier jedoch essenziell. Granulome: Es kann je nach Produktbeschaffenheit und individueller Reaktion des Patienten zu Granulomen nach der Hyaluron-Behandlung kommen. Hier muss schnell gehandelt werden, um eine Narbenbildung zu verhindern. Hämatome: Die Unterspritzung mit stumpfen Kanülen sorgt in der Regel für ein atraumatisches Vorgehen, dennoch kann es nach einer Faltenunterspritzung mit Hyaluron zu blauen Flecken kommen. Große Hämatome können sich zudem verkapseln und entzünden. Diese Kompliaktion gilt es früh genug zu erkennen. Erfahren Sie in unserem Seminar mehr über mögliche Nebenwirkungen der Fillerbehandlung und lernen Sie den richtigen Umgang mit eventuellen Nebenwirkungen. Referenten: Dr. rer.nat. Michaela Detzel, Heilpraktikerin, Astrid Tomczak, LL.M. (Pharmarecht), Heilpraktikerin Anmeldung und Kurstermine Seminargebühr: Teilnahmegebühr € 295,00 netto/ Person Mi. 08.11.2017 - 16.00 - 20.00 Uhr - 295,00€ Mi. 06.12.2017 - 16.00 - 20.00 Uhr - 295,00€
Dr. rer. nat. Michaela E. Detzel   |  Heilpraktikerin, Dozentin   |  Naturheilpraxis Kronberg
Kontakt   |   Impressum   |   Anfahrt   |   Links  Datenschutz
Praxis für Gesundheit und Ästhetik
vitalM.E.D.
Seminare für Heilpraktiker und Ärzte
Erfahren Sie in unseren Seminaren alles, was Sie bei ästhetischen Behandlungen beachten müssen. Wir möchten Ihnen das nötige theoretische Wissen für diesen Bereich vermitteln, damit Sie auf möglichst alles vorbereitet sind. Bei Fragen zu unseren Seminaren stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung! An der Heilpraktikerschle Dr. Jung in Kronberg (Inh. Dr. rer. nat. Klaus Jung) biete ich folgende Fortbildungen für Heilpraktiker und Heilpraktiker-Anwärter an: Nebenwirkungsmanagement für Filler Auch wenn Filler aus natürlichen Stoffen bestehen, können Sie dennoch zu Nebenwirkungen führen. Erfahren Sie in unserem Seminar, welche Nebenwirkungen auftreten können, wie Sie damit umgehen und wie Sie mit der Haftpflichtversicherung zusammenarbeiten. Teil unseres Seminars sind folgende Punkte: Produktbezogene Nebenwirkungen Behandlungsbezogene Nebenwirkungen Anwendung der Hyaluronidase Zusammenarbeit mit der Haftpflichtversicherung Zu den Nebenwirkungen bei der Fillerbehandlungen gehören unter anderem: Schwellungen: Die Schwellung nach einer Hyaluronunterspritzung liegt meist nicht nur unter der unterspritzten Falte, sondern auch daneben. Dies vermittelt dem Patienten den manchmal den Eindruck, der Filler wäre falsch gespritzt worden. Allergien: Bei einer Fillerbehandlung können je nach verwendetem Material Allergien auftreten. Diese sind zwar äußerst selten, die richtige Behandlung ist hier jedoch essenziell. Granulome: Es kann je nach Produktbeschaffenheit und individueller Reaktion des Patienten zu Granulomen nach der Hyaluron- Behandlung kommen. Hier muss schnell gehandelt werden, um eine Narbenbildung zu verhindern. Hämatome: Die Unterspritzung mit stumpfen Kanülen sorgt in der Regel für ein atraumatisches Vorgehen, dennoch kann es nach einer Faltenunterspritzung mit Hyaluron zu blauen Flecken kommen. Große Hämatome können sich zudem verkapseln und entzünden. Diese Kompliaktion gilt es früh genug zu erkennen. Erfahren Sie in unserem Seminar mehr über mögliche Nebenwirkungen der Fillerbehandlung und lernen Sie den richtigen Umgang mit eventuellen Nebenwirkungen. Referenten: Dr. rer.nat. Michaela Detzel, Heilpraktikerin, Astrid Tomczak, LL.M. (Pharmarecht), Heilpraktikerin Anmeldung und Kurstermine Seminargebühr: Teilnahmegebühr € 295,00 netto/ Person Mi. 08.11.2017 - 16.00 - 20.00 Uhr - 295,00€ Mi. 06.12.2017 - 16.00 - 20.00 Uhr - 295,00€  
©2018 by vitalM.E.D. powered by vikkiv-vision.com