Dr. rer. nat. Michaela E. Detzel   |  Heilpraktikerin, Dozentin   |  Naturheilpraxis Kronberg
Injektion von Eigenblut / Eigenbluttherapie
Die Eigenbluttherapie ist ein klassisches naturheilkundliches Verfahren und wird den unspe-zifischen Reiztherapien (Umstimmungs- therapien) zugeordnet. Hierbei wird dem Patienten Blut aus der Vene entnommen und dann in den Gesäßmuskel oder die Haut zurückgespritzt. Je nach Beschwerdebild wird das Blut unverändert weiter verwendet, mit homöopathischen bzw. naturheilkundlichen Mitteln versetzt oder gar mit UVB-Licht bestrahlt (UVB Therapie). Das entnommene Blut des Patienten wird durch dessen Aufbereitung nach der Rückinjektion als „fremd“ angesehen und löst so eine Immunreaktion des Körpers aus. Es kommt zur Stimulation der körpereigenen Abwehr. Bei sensiblen Menschen kann es wie bei homöopa-thischen Behandlungen, zu sogenannten Erstverschlimmerungen der Symptome kommen. Diese sind als Zeichen einer Reaktion des Immunsystems und grundsätzlich positiv zu bewerten. Ein wissenschaftlicher Nachweis für die Wirksamkeit der Eigenbluttherapie konnte in Studien bisher nicht erbracht werden. Heilpraktiker und Patienten berichten übereinstimmend von guten Erfahrungen mit dieser Methode. Üblicherweiese werden mehrere Behandlungssitzungen durchgeführt. Je nach Erkrankung sind ein Termin oder mehrere pro Woche sinnvoll. Bei akuten Erkrankungen (z. B. Infekten) kann eine tägliche Eigenblutgabe angebracht sein, bei chronischen Verläufen auch nur eine wöchentliche. Nach Abschluss einer Behandlungsserie kann nach einer Pause ein weiteres Intervall folgen. Anwendungsbeispiele: Abwehrschwäche Allergien (z. B. Heuschnupfen) Asthma bronchiale Blutbildungsstörungen Durchblutungsstörungen Erschöpfungszustände Hauterkrankungen (z. B. Ekzeme, Neurodermitis) Infektionen (akut und chronisch) Pilzinfektionen Rekonvaleszenz (Erholung nach schwerer Erkrankung) Rheumatische Erkrankungen Wechseljahrsbeschwerden
Kontakt   |   Impressum   |   Anfahrt   |   Links  Datenschutz
©2018 by vitalM.E.D. powered by vikkiv-vision.com
Praxis für Gesundheit und Ästhetik
vitalM.E.D.
Dr. rer. nat. Michaela E. Detzel Heilpraktikerin, Dozentin Naturheilpraxis Kronberg
Injektion von Eigenblut / Eigenbluttherapie
Die Eigenbluttherapie ist ein klassisches naturheilkundliches Verfahren und wird den unspe-zifischen Reiztherapien (Umstimmungs-therapien) zugeordnet. Hierbei wird dem Patienten Blut aus der Vene entnommen und dann in den Gesäßmuskel oder die Haut zurückgespritzt. Je nach Beschwerdebild wird das Blut unverändert weiter verwendet, mit homöopathischen bzw. naturheilkundlichen Mitteln versetzt oder gar mit UVB-Licht bestrahlt (UVB Therapie). Das entnommene Blut des Patienten wird durch dessen Aufbereitung nach der Rückinjektion als „fremd“ angesehen und löst so eine Immunreaktion des Körpers aus. Es kommt zur Stimulation der körpereigenen Abwehr. Bei sensiblen Menschen kann es wie bei homöopa-thischen Behandlungen, zu sogenannten Erstverschlimmerungen der Symptome kommen. Diese sind als Zeichen einer Reaktion des Immunsystems und grundsätzlich positiv zu bewerten. Ein wissenschaftlicher Nachweis für die Wirksamkeit der Eigenbluttherapie konnte in Studien bisher nicht erbracht werden. Heilpraktiker und Patienten berichten übereinstimmend von guten Erfahrungen mit dieser Methode. Üblicherweiese werden mehrere Behandlungssitzungen durchgeführt. Je nach Erkrankung sind ein Termin oder mehrere pro Woche sinnvoll. Bei akuten Erkrankungen (z. B. Infekten) kann eine tägliche Eigenblutgabe angebracht sein, bei chronischen Verläufen auch nur eine wöchentliche. Nach Abschluss einer Behandlungsserie kann nach einer Pause ein weiteres Intervall folgen. Anwendungsbeispiele: Abwehrschwäche Allergien (z. B. Heuschnupfen) Asthma bronchiale Blutbildungsstörungen Durchblutungsstörungen Erschöpfungszustände Hauterkrankungen (z. B. Ekzeme, Neurodermitis) Infektionen (akut und chronisch) Pilzinfektionen Rekonvaleszenz (Erholung nach schwerer Erkrankung) Rheumatische Erkrankungen Wechseljahrsbeschwerden
 ©2018 by vitalM.E.D. powered by vikkiv-vision.com
Praxis für Gesundheit und Ästhetik
vitalM.E.D.